Ukrainehilfe

Ein Krieg mitten in Europa! Was vor kurzem noch unvorstellbar schien, ist nun leider bittere Wahrheit. Millionen Menschen bangen um Ihr Leben und flüchten in der Hoffnung auf Sicherheit und Unterstützung.

Wenn auch Sie helfen möchten erhalten Sie hier wichtige Informationen.

Bitte denken Sie an die Registrierung zur Erfassung ukrainischen Flüchtlinge, damit diese entsprechende Leistungen nach dem SGB XII in Anspruch nehmen können.

Die Registrierung aller ankommenden Geflüchteten in privaten Unterkünften ist an folgenden Standorten möglich:

  • Werdau, Johannisplatz 10
    Öffnungszeiten Mo. – Do. 09.00 Uhr bis 16.00 Uhr (Beratungsstelle der „Stiftung Soziale Dienste“ / 1. Etage über Testzentrum)
  • Crimmitschau, Badergasse 11
    Öffnungszeiten Mo. – Do. 09.00 Uhr bis 14.00 Uhr (Beratungsstelle der „Stiftung Soziale Dienste“ - Integrationsbüro „together“)

 

Die Registrierung ist ohne Termin möglich, bitte Pässe/Ausweisdokumente aller Familienmitglieder mitbringen, für die Erfassung reicht eine anwesende Person mit den Unterlagen der anderen aus.

 

Die Registrierung ist wichtig, um eine genauere Zahl für den Landkreis Zwickau zu erfassen, damit entsprechende Leistungen vorbereitet werden kann (z.B. Schul- und Kitaplätze, Unterkünfte ). Die Personen können auch Anträge für Sozialleistungen (z.B. Arztbesuch) abholen und erhalten Hilfe beim Ausfüllen.

Niemand soll sich bei der Unterstützung der Flüchtlinge allein oder hilflos fühlen. Eine Registrierung ist auch die Grundlage für eine Kontaktaufnahme und erste Hilfestellung über bestehende Netzwerke. Außerdem sind die Mitarbeiter ständig über Änderungen/Neuerungen informiert. Die Beratungsstellen der Stiftung Soziale Dienste Werdau und Crimmitschau unterstützen offiziell das Landratsamt Zwickau.

 

 

Die Registrierung aller ankommenden Geflüchteten ohne private Unterkünfte erfolgt über die Erstaufnahmeeinrichtung (EAE) in Chemnitz.

  • EAE Chemnitz
    Albert-Stifter-Weg 25
    Telefon: 0911 943 72 799

 

 

Unter der Leitung des Beigeordneten Carsten Michaelis hat das Landratsamt des Landkreises Zwickau eine Zentrale Koordinierungsstelle für Flüchtlingshilfe eingerichtet.

Ansprechpartner für Hilfsangebote und allgemeine Fragen im Landratsamt

Weiterführende Hinweise hierzu erhalten Sie unter: https://www.landkreis-zwickau.de/hinweise-zum-umgang-mit-ukrainischen-gefluechteten

 

 

Ehrenamtliche Arbeit

Der Ökumenische Arbeitskreis und der Helferkreis Werdau suchen für die Betreuung der ukrainischen Flüchtlinge Patenschaften. Auch private Wohnungsgeber können als Patengeber und als ehrenamtliche Unterstützer erfasst werden. Die Patenschaften umfassen alle Dinge des Alltags und der Freizeit. Behördliche Dinge sind bitte über die bestehenden Netzwerke (Beratungsstellen) zu erfassen und zu regeln.

 

Kontakt: ÖAK = Christine Burghardt Tel. 01512-9179532,
Helferkreis = Sabine Löhmer Tel. 0179-6846313