Termine

2016

IQ Kongress 2016 (Integration durch Qualifizierung), Berlin

06.12.2016 (Dienstag) 11:00 – 18:00

Migration bewegt – Menschen | Gesellschaft | Politik

Veranstalter: Förderprogramm "Integration durch Qualifizierung (IQ)" in Kooperation mit dem Bundesministerium für Bildung und Forschung sowie der Bundesagentur für Arbeit

Ort: berliner congress centrum (bcc), Alexanderstr. 11, 10178 Berlin

Beginn: 06.12.2016 10:00 Uhr

Ende: 07.12.2016 17:00 Uhr

Ankündigung, Call for proposals: http://www.netzwerk-iq.de/foerderprogramm-iq/iq-kongress-2016.html

3. Bundeskonferenz der Neue Deutsche Medienmacher e. V. – No more Lippenbekenntnisse!

03.12.2016 (Samstag)

Anfang Dezember steigt in Berlin zum dritten Mal die Bundeskonferenz der Neuen deutschen Medienmacher. Der Verein setzt sich für mehr Journalistinnen und Journalisten mit Migrationshintergrund und allgemein mehr Vielfalt in den Medien ein.

Ort: Klosterstraße 68, 10179 Berlin
Kontakt: Potsdamer Straße 99, 10785 Berlin, Telefon: 030-269 472 30, E-Mail: info@neuemedienmacher.de

Beginn 03.12.2016 16:00 Uhr
Ende 03.12.2016 21:00 Uhr

Programm: http://www.bamf.de/SharedDocs/Anlagen/DE/Downloads/Infothek/Veranstaltungen/161203-ndm-bundeskonferenz.pdf?__blob=publicationFile

Jahrestagung des Deutschen Jugendinstituts e. V.

29.11.2016 (Dienstag)

Ganz ähnlich – ganz anders: Teilhabechancen und -barrieren im Einwanderungsland Deutschland

Veranstalter: Deutsches Jugendinstitut e.V.
Ort: Hotel Aquino, Tagungszentrum Katholische Akademie Hannoversche Straße 5b, 10115 Berlin-Mitte

Beginn 29.11.2016 12:30 Uhr
Ende 30.11.2016 13:15 Uhr

Bei der diesjährigen Jahreskonferenz des Deutschen Jugendinstituts (DJI), die Ende November in Berlin stattfindet, stehen die Themen Flucht, Einwanderung und Integration im Mittelpunkt.

Bürgerdialog: Europas Grenzen – Wir müssen reden

Im Zuge der aktuellen Flüchtlingskrise werden in Europa wieder Grenzen errichtet. Wie gehen wir mit den Binnen- und Außengrenzen der Europäischen Union um? Wie steht es um die Handlungsfähigkeit der EU und die innere Solidarität? Stößt das Europäische Projekt an Grenzen? Diese und weitere Fragen können die Veranstaltungsteilnehmer mit Experten und politischen Entscheidungsträgern diskutieren.

Veranstalter Europa-Union Deutschland e. V.
Ort: Roncalli-Haus Magdeburg, Max-Josef-Metzger-Straße 12/13, 39104 Magdeburg

Beginn 29.11.2016 18:30 Uhr
Ende 29.11.2016 21:00 Uhr

24. UNHCR-Richtertagung

17.11.2016 (Donnerstag)

Flüchtlingsschutz in Zeiten hoher Zugangszahlen - Herausforderungen für Recht und Praxis

Durch die hohen Zugangszahlen in jüngerer Zeit sind die nationalen Asylsysteme unter Druck geraten und ihre europa- und völkerrechtliche Rahmenbedingungen vielfach in Frage gestellt worden. In Deutschland, Österreich und der Schweiz hat der Gesetzgeber bereits mit umfangreicher Aktivität auf die Herausforderungen reagiert und zahlreiche Veränderungen im Asylverfahrens- und Aufenthaltsrecht verabschiedet. Auch die EU-Kommission hat sich an die Arbeit gemacht und grundlegende Reformen des Europarechts vorgeschlagen.

15. Fachtagung: Migration & Psychiatrie - Flucht, Vertreibung ...und die Folgen

19.10.2016 (Mittwoch) 09:00 – 15:00

Flucht vor Kriegen, Konflikten und Verfolgung. Dies ist die bislang höchste Zahl, die im Juni 2015 vom Flüchtlingshilfswerk der Vereinten Nationen (UNHCR) verzeichnet wurde. Statistisch betrachtet ist von 122 Menschen weltweit aktuell eine Person entweder ein Flüchtling, binnenvertrieben oder asylsuchend. Die gekommenen Menschen haben zu einem großen Teil sehr leidvolle Erfahrungen machen müssen, die Spuren hinterlassen. Auch in der neuen Lebenssituation sind sie vielfältigen Anpassungsprozessen und Belastungen ausgesetzt.