ADAC und ADFC erklären Flüchtlingen ein paar Verkehrsregeln

Der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club Kreisverband München e.V. hält ein kostenloses Angebot zu den wichtigsten Verkehrsregeln für Flüchtlinge und Asylbewerber in den Sprachen Albanisch, Arabisch, Englisch, Farsi, Französisch, Italienisch, Russisch, Spanisch und Tigrinia bereit. Erklärt werden neben den wichtigsten Verkehrszeichen auch die Grundlagen der Vorfahrt.

Zurück